Mit unserer Unterstützung und technischem Know-How begleiten wir Sie bei einer Ortsplanrevision.

Begriffserklärung

Raumplanung ist das gezielte Einwirken auf die räumliche Entwicklung der Gesellschaft, der Wirtschaft und der natürlichen, gebauten und sozialen Umwelt in einem bestimmten Gebiet. Als Oberbegriff umfasst die Raumplanung in diesem Sinne alle räumlichen Planungen der öffentlichen Hand auf allen Staatsebenen (Bund, Kantone, Gemeinden) und in allen raumrelevanten Sachgebieten (Verkehr, Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft usw.). (Quelle: Wikipedia)

Raumplanung im Kanton Bern

Seit 2014 werden im Kanton Bern nach und nach Themen wie z. B. Lärmempfindlichkeitsstufen, Waldgrenzen, Wald-Baulinien und Nationalstrassen gemeindeweise in den ÖREB-Kataster des Kantons Bern aufgenommen.

Mit dem ÖREB (öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen) werden die wichtigsten Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ergänzt somit das Grundbuch, welches die privatrechtlichen Einschränkungen enthält.

siehe be.ch/oerebk

Ab 2020 wird der ÖREB-Kataster landesweit verfügbar sein.

Auf www.geoplangis.ch erhalten Sie beim Klick auf einer Parzelle den Link zum ÖREB-Auszug.