Möchten Sie wissen, ob ein Boden, eine Wand oder eine beliebige Geometrie eben ist und die Anforderungen gemäss SIA-Norm oder Werkvertrag einhält?
Haben Sie den Verdacht, dass etwas nicht so flach und eben erstellt wurde wie es hätte sein sollen?
Gut möglich, dass wir Ihnen helfen können.

Wir haben im Rahmen von verschiedenen vermessungstechnischen Gutachten einen Abtast-Messwagen und ein Berechnungsverfahren zur Ebenheitsanalyse (Ebenheiten, Unebenheiten) entwickelt:

  • Unsere Berechnungen sind nachvollziehbar
  • Problemzonen und Zonen mit Toleranzüberschreitungen (Senkungen, Erhebungen) können einfach lokalisiert werden
  • die Einhaltung der SIA-Normen oder Ihrer eigenen Werkvertrags-Normen können genau überprüft und statistisch nachgewiesen werden
    • z.B. gemäss „SIA 414 Masstoleranzen im Hochbau“ (z.B. Messkeil-Abstiche unter Richtlatte von verschiedener Länge)
    • z.B. gemäss Werkvertrags-Anforderungen (z.B. ±1cm auf eine Länge von 4m)
  • die Einhaltung von Ebenheitsanforderungen in verschiedene Richtungen
  • 3D-Berechnungen: Höhenmodell, Gefälleberechnungen, Längen-/Höhenprofile, etc.
traditionelle Ebenheitsanalyse mt Richtlatte und Messkeil
Statt mit Richtlatte und Messkeil …
Ebenheitsanalyse mit Abtast-Messwagen
… messen wir mit unserem speziellen Abtast-Messwagen oder setzen Laserscanning-Methoden ein.
Ermittlung der Oberflächenebenheit
Ermittlung der Oberflächenebenheit

Beispiele von Auswertungen:

1m-Messlatten-Anforderung; rot = 24.7% der Fläche überschreitet 6mm-Toleranz
1m-Messlatten-Anforderung; rot = 24.7% der Fläche überschreitet 6mm-Toleranz
4m-Messlatten-Anforderung; rot = 30.1% der Fläche überschreitet 8mm-Toleranz
4m-Messlatten-Anforderung; rot = 30.1% der Fläche überschreitet 8mm-Toleranz
Übersicht Ebenheitsanalyse
Übersicht Ebenheitsanalyse