Rissvermessung und Strassenzustandsaufnahmen
zur vorsorglichen Beweissicherung und zur Absicherung gegen Forderungen Dritter.

Bauarbeiten können Belastungen und Vibrationen hervorrufen, welche umliegende Gebäude, Bauwerke oder Strassen stark beanspruchen. Risse entstehen oder werden grösser. Strassen werden durch intensives Befahren beschädigt.

Rissvermessung / Rissprotokolle

Von einfachen Rissprotokollen über Rissüberwachungen bis zu umfassenden Rissvermessungen – vereinbaren Sie mit uns einen Besprechungstermin.

Im Allgemeinen gehen wir wie folgt vor:
1. Rissaufnahmen vor Baubeginn (Nullmessung)
2. Erstellung der Rissdokumentation (Auswertung der Nullmessung)
3. Rissaufnahmen nach Bauphase (Vergleichsmessung)
4. Schlussbericht (Auswertung der Vergleichsmessung zur Nullmessung)

Strassenzustandsaufnahmen / Strassenmanagement

Verursacht ihr Bauprojekt eine hohe Anzahl an Lastwagenfahrten? Wir helfen Ihnen bei der Beweissicherung und nehmen den Zustand vor Baubeginn auf. Nach Bauabschluss verifizieren wir allfällige Veränderungen.

Wir bieten auch Hand bei der Investitionsplanung für Strasseneigentümer:

  • Aufnahme des Strassenzustandes und Klassifizierung des Wegnetzes
  • Priorisierung der Instand zu stellenden Abschnitten mit Kostenschätzung
  • Vorschlag zur Etappierung unter Berücksichtigung weiterer Instandstellungsprojekten (Werkleitungen)