Am 22. August 2015 wurde der neu sanierte Hagneckkanal ganz offiziell eröffnet! Nach über 5 Jahren Planungs- und Bauphase ist er nun der Öffentlichkeit wieder voll und ganz zugänglich.

Mit einer Fachtagung am 20. August 2015 wurde bereits für Experten, Fachleute und Interessierte ausführlich die Sanierung anhand von Vorträgen vieler Beteiligter und einer Feldbegehung dargestellt.

Machen Sie sich selbst ein Bild von der Neugestaltung des Hochwasser-Schutzes; am besten mit dem Velo oder den Inline-Skates entlang des Kanals. Noch bis Ende Oktober stehen die Informationstafeln an verschiedenen Posten zwischen Kallnachkanal und Hagneck.

Weitere Informationen zum Hagneckkanal www.be.ch/hagneckkanal

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Christof Lussi recht herzlich zur bestandenen Prüfung!
Von nun an darf er den Titel Eidg. Dipl. Techniker HF Bauplanung Ingenieurbau tragen.

lussi 01

Im April 2015 fand die feierliche Übergabe des Diploms an der Schweizerischen Bauschule Aarau in Unterentfelden (AG) statt. Neben dem Diplom erhielt Christof Lussi auch die Auszeichnung für die beste Abschluss-Arbeit. Chapeau!

Weitere Bilder der Abschlussfeier unter www.bauschule.ch → Events → Diplomfeier 2015
Informationen zur Bauschule unter www.bauschule.ch

Aus dem Tagesgespräch vom Donnerstag (10.04.2014), 13:00 Uhr

"Drohnen erobern den Alltag: Wo steht man? Welche gesetzlichen Regeln gelten? Könnten diese allenfalls geändert werden? Antworten gibt Markus Farner, Drohnen-Spezialist beim Bazl, dem Bundesamt für Zivilluftfahrt. Urs Siegrist hat ihn an der "Aero"-Messe in Friedrichshafen getroffen.

"Drohnen können sehr viel mehr als Spielzeuge sein", sagt Markus Farner. Drohnen können aus der Luft den Verkehr oder Demonstrationen überwachen, sie helfen, Wildschweine zu jagen oder illegale Abholzungen in Brasilien zu messen. "Drohnen werden die Zukunft sein, sie werden am Himmel bleiben", ist der Bazl-Experte überzeugt. Sie bringen vielleicht bald Medikamente zu PatientInnenen oder fliegen über des Nachbars Swimming Pool: Zivil genutzte Drohnen dringen immer mehr in den Alltag ein. Wenn die gesetzlichen Beschränkungen gelockert würden, wäre es sogar möglich, unbemannte Frachtflugzeuge einzusetzen." - www.srf.ch

Tagesgespraech_10-04-2014-1300.mp3

Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Christian Wüthrich recht herzlich zur gewonnen Meisterschaft im Bike-OL.

Christian Wüthrich

Im Seeländischen Frienisberg konnte er am 10. Mai seinen Titel in der Langdistanz verteidigen. Die 26.8 km schaffte er in 1h 35min.

Weitere Informationen unter www.swiss-orientieering.ch

Wir haben aufgeräumt!

Während es draussen eisig-kalt und schon fast zu frostig zum Vermessen ist, haben wir unser Archiv aufgeräumt und sämtliche Eigentümerverzeichnisse und Grundbuchpläne aus der Jahrhundertwende 19./20. Jahrhundert zusammengetragen und für das Bundesarchiv in Bern parat gemacht.

Beim Durchblättern kann man nahezu eine Zeitreise erleben: Damals wurde alles genauestens dokumentiert und somit für die Ewigkeit festgehalten. Wer garantiert uns in der heutigen Zeit, dass eine Datei in 20 Jahren noch lesbar ist?! Diese alten Aufnahmen verraten aber noch viel mehr: Die filigrane Handschrift des Geometers, die gestochen scharfe Darstellung der Grenzpunkte - da kann kein Grafik-Programm mithalten.

Für einen heutigen Auszubildenden scheint dieses Stück Geschichte aus der Steinzeit zu kommen. Dabei ist es noch gar nicht so lange her. Manch ein Mitarbeiter kann davon noch berichten, quasi als Zeitzeuge.


Wir hoffen, dass diese Dokumente im Kantonsarchiv gut aufgehoben sind und wir in 100 Jahren noch einmal mit offenem Mund staunen können.