Am 23. August 2011 luden wir Gemeindevertreter und Interessierte zu einem Informationsrundgang durch das Gebiet der Rebgüterzusammenlegung Twann-Ligerz-Tüscherz ein. Dieses Grossprojekt beinhaltet auch viele bauliche Massnahmen an Wegen und Mauern. Es Verbessert und erhält nachhaltig die Produktionsbedingungen des Weinbaus am Bielersee.

Am 17. August 2011 luden wir zur Feierabendinfo zum Hagneckkanal ein - unserem grossen Hochwasserschutzprojekt in der Abteilung Umwelttechnik. Neben den direkt betroffenen Gemeindevertretern aus Hagneck waren auch viele weitere Interessierte aus den Seeländer Gemeinden vertreten. Gemeinsam schauten wir uns die Grossbaustelle an und die Projektleiter Peter Hutzli und Christian Wüthrich veranschaulichten unsere Aufgabenbereiche.
Weitere Informationen: www.be.ch/hagneckkanal

 

Das Hauptgebäude des Bundesamtes für Sport (BASPO) in Magglingen wurde komplett ausgehöhlt und totalsaniert. Vor Baubeginn wurde durch uns ein Fixpunktnetz im Innen- und Aussenbereich des Hochschulgebäudes versichert, gemessen und ausgewertet. Mit diesem ausgeglichenen Netz sind die Bauunternehmer und wir in der Lage, genaue Absteckungen und Aufnahmen von H-Trägern oder Schwimmbecken im Innen- und Aussenbereich zu messen und auswerten zu können.

GeoplanTeam ist schnell vor Ort und dokumentiert die Messungen und Auswertungen übersichtlich zu Handen der Bauherren, Bauleitung und Unternehmer.

Am 17. Dezember 2010 konnten wir erstmals einen neugestalteten Ortsplan an die Gemeinde Evilard-Macolin übergeben. Dieser Plan enthält für die Bauverwaltung wichtige Informationen wie die Parzellen- und Gebäudenummern. Weiterhin wurden die Anteile an Einwohner- und Burgegemeinde sowie die BASPO-Gebäude eingefärbt.

Neu ist, dass die Karte in Adobe Illustrator – einem Profi-Programm im Bereich der Kartographie – aufbereitet wird. Damit ist die Gestaltung einzelner Elemente ohne Einschränkung möglich.
Der Plan ist sowohl grafisch sehr ansprechend, beinhaltet aber auch geometrisch die bestmögliche Präzision und einen hohen Informationsgehalt

Der grosse Plan von Evilard (ca. 3 x 1 Meter) wurde in zwei Exemplaren auf eine stabile Tafel aufgezogen und in der Gemeindeverwaltung aufgehängt. Ebenso ist der Plan im WebGIS von Evilard (evilard.geoseeland.ch) verfügbar. Der Ortsplan dient damit gleichermassen den Verwaltungsbehörden und der Bevölkerung.

file pdf Ein PDF mit Ebenenverwaltung kann hier heruntergeladen werden.